FEUERWEHR EPPELBORN
Sonntag, 22.10.2017 10:05
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Mittwoch, 22.06.2005
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Brand eines Baumes am Bahndamm

Vorschau
Ein Baum brannte im Bereich des Bahndammes zwischen Eppelborn und Dirmingen
Eppelborn. Anwohner der Dirmingerstraße entdeckten am frühen Mittwochmorgen den Brand eines Baumstammes unmittelbar an der Bahnlinie Eppelborn-Illingen. Sie informierten den Löschbezirksführer Felix Becker, der nach Erkunden der Situation gegen 6.20 Uhr Alarm für den Löschbezirk Eppelborn auslösen lies.

Aufgrund der Tatsache, dass sich der Einsatzort auf dem Gelände der Deutschen Bahn befand, wurde der Notfallmanager der DB über die Kreisalarmzentrale Neunkirchen nachgefordert. Die brennende Akazie konnte mit einem C-Rohr schnell abgelöscht werden.

Da ein Stürzen des Baumes auf den Gleiskörper nicht auszuschließen war, musste die Bahnstrecke zwischen Eppelborn und Dirmingen für gut eine Stunde gesperrt werden. Der Baum wurde in Absprache mit dem Notfallmanager der DB sicherheitshalber gefällt.

Ursache des Brandes waren vermutlich Grasabfälle, die um den Baum aufgeschichtet waren und bedingt durch die Witterung Gärprozesse auslösten, die mit großer Wärmeentwicklung verbunden sind. Im Einsatz waren ausser dem Löschbezirk Eppelborn der Notfallmanager der DB sowie zwei Beamte des Bundesgrenzschutzes.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...