FEUERWEHR EPPELBORN - Neuer Server
Mittwoch, 13.12.2017 08:16
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Druckversion
Frank Recktenwald
Top TECHNIK

Fahrzeuge und Anhänger im Löschbezirk Eppelborn

Bild: Fahrzeuge und Anhänger im Löschbezirk Eppelborn

Die Feuerwehr kommt nicht mehr wie in früheren Jahren ausschließlich bei der Brandbekämpfung zum Einsatz, sondern wird bei den unterschiedlichsten Notfällen zu Hilfe gerufen. Der Feuerwehr stehen dafür verschiedene Großfahrzeuge mit spezifischer Beladung zur Bewältigung dieser Aufgaben zur Verfügung.

Im Löschbezirk Eppelborn, dem größten Löschbezirk in der Großgemeinde, sind sechs Einsatzfahrzeuge und drei Anhänger mit Zusatzbeladung stationiert. Diese Fahrzeuge kommen im Rahmen der Nachbarschaftshilfe auch in anderen Ortsteilen oder im Falle des Ölsanimats auch im gesamten Landkreis Neunkirchen zum Einsatz.

Gerätewagen Logistik - GW-L2 (SW 2000)

.Der taktische Einsatzwert eines Schlauchwagens unterstützt in erster Linie die Löschwasserversorgung bei Großbränden und bei kritischer Wasserversorgungssituation. Die Möglichkeit, als Versorgungsfahrzeug für verschiedenen Lagen eingesetzt zu werden (Hochwasser, Bauunfälle, Sturmeinsätze, ...), soll ebenfalls gegeben sein, nicht nur im eigenen Gemeindebezirk, sondern auch überörtlich auf...

Artikel lesen...



Mannschaftstransportwagen - MTW

. Technische Daten / Beladung Funk-Rufname Florian Eppelborn 1/18 Kennzeichen NK - FW...

Artikel lesen...



Tanklöschfahrzeug - TLF 16/25

.Das neue TLF ist eine reine Ersatzbeschaffung, ohne zusätzlichen Luxus oder sonstige Spielereien, wie man bei einem Preis von ca. 200.000 Euro leicht vermuten könnte, dies wird bei einem Vergleich der beiden Fahrzeuge wohl deutlich werden. Übrigens wurde das Fahrzeug völlig ohne Beladung beschafft (mit Ausnahme der Schnellangriffseinrichtung, die aufgrund des kleineren Schlauches nicht...

Artikel lesen...



Löschfahrzeug - LF 16 TS

.Dieses am 05.05.1984 in Dienst gestellte Löschfahrzeug dient zusammen mit seiner 9 Mann starken Löschgruppenbesatzung (1/8) vornehmlich der Wasserversorgung und Brandbekämpfung. Zusätzlich zu der an der Fahrzeugfront angebrachten Vorbaupumpe mit einer Förderleistung von 1600 Litern pro Minut bei 8 bar Ausgangsdruck steht ausserdem eine ins Heck eingeschobene Tragkraftspritze mit nochmals...

Artikel lesen...



Rüstwagen - RW1

.Der Rüstwagen auf Iveco-Magirus-Fahrgestell wurde am 05.03.1988 in Dienst gestellt. Seine Beladung ist ganz auf die technische Hilfeleistung ausgerichtet. Besonderheiten sind die Winde mit 60 Metern Stahlseil und einer Zugkraft von 50 KN (das entspricht etwa 5 Tonnen), ein Lichtmast und der fest ins Fahrzeug integrierte Stromerzeuger mit einer Leistung von 12,5 KVA. Seiner Besatzung, bestehend...

Artikel lesen...



Ölsanimat

.Bei dem Ölsanimat handelt es sich im Prinzip um einen fahrbahren Ölabscheider. Er kommt zum Einsatz, wenn Mineralöle auf Gewässern ausgetreten sind. Mit einem schwimmenden Wassersauger (Skimmer) wird das Wasser-/Öl-Gemisch von der Wasseroberfläche abgesaugt und über eine Schneckenpumpe in den Ölsanimat gepumpt. In den beiden Kammern macht man sich zunutze, dass Öl leichter ist als...

Artikel lesen...



Ehemalige Fahrzeuge im Löschbezirk Eppelborn

...

Artikel lesen...