FEUERWEHR EPPELBORN - Neuer Server
Mittwoch, 13.12.2017 15:56
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Druckversion
Frank Recktenwald
Top TECHNIK

Einsatzleitwagen - ELW

Vorschau
Einsatzleitwagen im Löschbezirk Eppelborn
In Dienst gestellt am 19.05.1983 diente das Fahrzeug über Jahre hinweg zusammen mit dem alten TLF 16 als Erstangriffsfahrzeug bei der technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen. Da die hydraulischen Rettungsgeräte mit Beschaffung des neuen Tanklöschfahrzeugs nun dort verladen sind, wurde nach einer sinnvollen Verwendungsmöglichkeit für den ehemaligen VRW gesucht.

Bis zur Neubeschaffung des im Brandschutzbedarfsplan geforderten Einsatzleitwagens übernimmt nun dieses Fahrzeug die Aufgaben als Zugführungs- und Einsatzleitfahrzeug. Aus diesem Grund wurde das Fahrzeug für seine neuen Aufgaben umgebaut.

Im ersten Schritt wurden die hydraulischen Rettungsgeräte und das Notstromaggregat ausgebaut und der einzelne Rücksitz durch eine Rückbank ersetzt. Im Heck des Fahrzeugs wurden aus Aluminiumprofilen Aufnahmemöglichkeiten für Handbücher, Einsatzpläne und weiteres Material geschaffen. Die dazu notwendigen Bleche wurden von der Firma PeMa aus Landsweiler/Lebach kostenlos zur Verfügung gestellt.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Daimler-Benz 230 GE aus dem Jahre 1983, der mit bis zu 4 Einsatzkräften besetzt werden kann.

Technische Daten / Beladung

Funk-Rufname Florian Eppelborn 1/11
Kennzeichen NK - 275
Standort Eppelborn
Baujahr 1983
In Dienst gestellt 19.05.1983
In Dienst bis 06.12.2014
Fahrgestell Daimler-Benz 230 GE
Besatzung 1/3