FEUERWEHR EPPELBORN
Dienstag, 22.08.2017 03:28
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Druckversion
Frank Recktenwald
Top TECHNIK

Technik

Reichten Löscheimer in den Gründerjahren der Feuerwehr aus, so erfordert das umfangreiche Einsatzspektrum der Feuerwehren inzwischen eine Vielzahl von Gerätschaften und Material zur Hilfeleistung. Zusätzlich zur Standardausrüstung sind im Löschbezirk Eppelborn eine Reihe von Sondergeräten stationiert: Der Rüstwagen mit Seilwinde zur technischen Hilfeleistung sowie der Ölsanimat, der beim Auslaufen von Öl in Gewässer zum Einsatz kommt, sind nur zwei Beispiele.

Früher riefen die Feuerschutzsirenen die Männer der Feuerwehr zum Einsatz. Wird heute ein Eingreifen der Feuerwehr notwendig, geschieht dies "still". Über sogenannte Funkmeldeempfänger, die jeder Feuerwehrmann und jede Feuerwehrfrau jederzeit mit sich trägt, sind die Einsatzkräfte rund um die Uhr erreichbar.

Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über Ausrüstung der Feuerwehr im Löschbezirk Eppelborn.

Alarmierung der Feuerwehr Eppelborn

Die Aufgabe eines leistungsfähigen Alarmierungssystems ist es, immer dann, wenn ein Eingreifen der Feuerwehr notwendig wird, eine möglichst große Zahl von Hilfskräften in kürzester Zeit zu benachrichtigen. In der Gemeinde Eppelborn erfolgte dies bis 1998 ausschließlich durch die Feuerschutzsirenen. Die Wartungskosten für die Sirenen waren jedoch sehr hoch, und die Sirenenalarmierung war...

Artikel lesen...



Fahrzeuge und Anhänger im Löschbezirk Eppelborn

.Die Feuerwehr kommt nicht mehr wie in früheren Jahren ausschließlich bei der Brandbekämpfung zum Einsatz, sondern wird bei den unterschiedlichsten Notfällen zu Hilfe gerufen. Der Feuerwehr stehen dafür verschiedene Großfahrzeuge mit spezifischer Beladung zur Bewältigung dieser Aufgaben zur Verfügung. Im Löschbezirk Eppelborn, dem größten Löschbezirk in der Großgemeinde, sind sechs...

Artikel lesen...



Feuerwehrgerätehaus Eppelborn

.Das 1982 erbaute Gerätehaus des Löschbezirks Eppelborn befindet sich in der Schleidstraße im Ortsteil Eppelborn, zusammen in einem Gebäudekomplex mit dem Gemeindebauhof. Zusätzlich zu den sechs Unterstellmöglichkeiten für die Fahrzeuge und Anhänger der Feuerwehr befinden sich hier Werkstätten und Schulungsräume. Auch das Materiallager des Fanfarenzuges ist hier untergebracht. Bereits...

Artikel lesen...



Gerätschaften im Löschbezirk Eppelborn

Umfangreiche Aufgaben erfordern eine umfangreiche Ausrüstung, nur so kann die Feuerwehr im Einsatz schnell und effektiv helfen. Die wichtigsten Gerätschaften stellen wir ihnen auf den folgenden Seiten vor....

Artikel lesen...