FEUERWEHR EPPELBORN - Neuer Server
Mittwoch, 13.12.2017 08:17
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Druckversion
Frank Recktenwald
Top TECHNIK

Technik

Alarmierung der Feuerwehr Eppelborn

Die Aufgabe eines leistungsfähigen Alarmierungssystems ist es, immer dann, wenn ein Eingreifen der Feuerwehr notwendig wird, eine möglichst große Zahl von Hilfskräften in kürzester Zeit zu benachrichtigen. In der Gemeinde Eppelborn erfolgte dies bis 1998 ausschließlich durch die Feuerschutzsirenen. Die Wartungskosten für die Sirenen waren jedoch sehr hoch, und die Sirenenalarmierung war...

Artikel lesen...



Schutzausrüstung

Feuerwehrschutzanzug Feuerwehrschutzanzug nach Vorschrift der Länderinnenminister. Der zweiteilige Einsatzanzug aus Baumwolle, ist sowohl wasser-, öl- und schmutzabweisend imprägniert sowie flammenhemmend. Er schützt den Träger gegen äußere Einwirkungen bei Einsätzen und Übungen. Der...

Artikel lesen...



Gerätehaus Wiesbach

.Am Montag, 08. Januar 2001 war es endlich soweit. Nach umfangreichen Planungsarbeiten in den letzten Jahren begannen endlich die Abrissarbeiten des alten Hauses. Zunächst wurde der Dach entfernt, und am Dienstag, 09. Januar 2001, fielen dann auch die Mauern. Nachdem die Kanalarbeiten abgeschlossen wurden, wurde am Donnerstag, 08. März 2001 nun mit den Neubauarbeiten begonnen. Die Bauzeit betrug...

Artikel lesen...



Fahrzeuge im Löschbezirk Wiesbach

Insgesamt drei Fahrzeuge stehen dem Löschbezirk Wiesbach im Einsatzfall zur Verfügung. Mit den beiden Löschfahrzeugen können zwei Gruppen, das sind jeweils 9 Einsatzkräfte, Aufgaben der Brandbekämpfung sowie der einfachen technischen Hilfeleistung wahrnehmen. Zusätzlich zu den beiden Löschfahrzeugen steht mit dem Mannschaftstransportfahrzeug ein weiteres Einsatzfahrzeug bereit....

Artikel lesen...