FEUERWEHR EPPELBORN
Sonntag, 22.10.2017 10:12
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Sonntag, 09.07.2017
Druckversion
Frank Bonner
Top FEUERWEHR AKTUELL

Feuerwehr feiert mit vielen Gästen - Tag der offenen Tür im Löschbezirk Bubach-Calmesweiler

Vorschau
Bubach-Calmesweiler. Am Wochenende des 08. und 09. Juli 2017 veranstaltete der Löschbezirk Bubach-Calmesweiler seinen traditionellen „Tag der offenen Tür“ rund um das Gerätehaus in der St. Martinstraße. Der "Tag der offenen Tür" ermöglicht der Bevölkerung aus Nah und Fern die Tätigkeitsfelder ihrer Feuerwehr kennenzulernen. Aber das leibliche Wohl kommt dabei natürlich nicht zu kurz. Ebenso lädt die Veranstaltung des Löschbezirks Bubach-Calmesweiler zu gemütlichen Gesprächen und zum Zusammenhalt der örtlichen Vereine ein.

Zahlreiche Gäste konnten durch Löschbezirksführer Andreas Groß und seinen Stellvertreter Frank Bonner begrüßt werden. Darunter unsere Bürgermeisterin und Chefin der Wehr Birgit Müller-Closset mit Gatten, den Wehrführer Klaus Theis mit Gattin, den Ortsvorsteher Werner Michel mit Gattin, den Brandinspekteur des Landkreises Neunkirchen, Werner Thom, sowie Wehrführer, Ortsvorsteher, Löschbezirksführer umliegender Orte sowie die Vereinsvorsitzenden der Ortsvereine und umliegender Vereine.

Der Samstagabend begann bei herrlichem Sommerwetter mit der "Saturday-Night-Sommernachtsparty" und lud die Gäste zu einem gemütlichen Beisammensein ein.

Das Frühschoppenkonzert am Sonntagmorgen wurde durch den Musikverein Bubach-Calmesweiler umrahmt. Anschließend wurden die Gäste mit einer Auswahl an verschiedenen Mittagessen verwöhnt. Nachmittags gab es Kaffee und Kuchen sowie Eis und verschiedene Erfrischungen der Jugendwehr.

Während des Tages war eine Fahrzeug und Geräteausstellung aufgebaut. Ebenso hatten Peter Leist und Florian Bonner von der Abteilung Absturzsicherung, einen "Schrägaufzug" aufgebaut. Hieran konnten sich Jung und Alt, gesichert durch einen Gurt, mittels eigener Muskelkraft hochziehen und am Ziel eine Glocke läuten.
Die Jugendfeuerwehr stellte bei einer Schauübung ihr umfangreiches Können unter Beweis.

Leider spielte das Wetter am Sonntagnachmittag nicht mehr unbedingt mit. Aber auch die teils starken Regenfälle taten der Stimmung keinen Abbruch.

Der Löschbezirk Bubach-Calmesweiler bedankt sich recht herzlich bei allen Gästen und Besuchern unseres "Tags der offenen Tür".

Ein ganz besonderer Dank ergeht an die Helferinnen und Helfer aus der aktiven, Alters- und Jugendfeuewehr, an die Eltern der Jugendfeuerwehr, an die Frauen und Partnerinnen für ihren unermüdlichen Einsatz, an die Helferinnen und Helfer außerhalb unseres Löschbezirkes besonders an den Löschbezirk Macherbach, an die vielen Kuchenspender, an den Förderkreis unserer Feuerwehr, an die Freunde des Musikvereines, der "Schdawisch", des Kapellenvereins und der Wanderfüchse, an Andi Schuck für die "Werbeunterstützung", an alle Freunde, Gönner, Transporteure, Traktorfahrer, sowie an alle, die zum Gelingen dieses Events mit beigetragen haben. Es ist immer wieder schön zu sehen, dass das Arbeiten Hand in Hand zu einem so großen Erfolg wird.