FEUERWEHR EPPELBORN
Mittwoch, 19.09.2018 17:11
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Samstag, 21.04.2018
Druckversion
Hans-Werner Guthörl
Top FEUERWEHR AKTUELL

Einweihung des neuen HLF20 des Löschbezirk Dirmingen vollzogen

Vorschau
Dirmingen. Bei strahlendem Sonnenschein kamen viele geladene Gäste aus Feuerwehr und Politik, sowie interessierte Bürger, zum Festakt der Einweihung nach Dirmingen. Unter musikalischer Beteiligung des Fanfarenzuges Eppelborn konnte mit der Feier pünktlich begonnen werden. Löschbezirksführer Markus Lambert begrüßte die anwesenden Gäste. Es folgten Grußworte der Bürgermeisterin, des Kreisbrandinspekteurs Werner Thom, sowie des MDB Christian Petry.

Schriftführer Fabian Schorr referierte über die Entwicklung der Feuerwehrfahrzeuge des Löschbezirk Dirmingen seit 1983 und leitete die offiziell geplante Show für den neuen HLF20 ein. Show deshalb, weil der LB Dirmingen sich was ausgedacht hatte. In der dritten Fahrzeughalle, die komplett vernebelt war, stand das alte außer Dienst gestellte Löschfahrzeug LF16 des LB Dirmingen. Dieses wurde seinerzeit von Bauunternehmer Herrmann Gihl (www.gihl-bau.de) von der Gemeinde abgekauft und instand gesetzt. Freundlicherweise überließ Herrmann Gihl das Fahrzeug an diesem Tag den Feuerwehrleuten aus Dirmingen.

Alle warteten darauf, dass aus der Fahrzeughalle das neue HLF20 herausgefahren würde. Es war wohl für alle anwesenden Gäste und Bürger eine Überraschung, als aus der vernebelten Halle das alte Fahrzeug LF16 heraus kam. Dann hörte man aus der Ferne ein Sondersignal, dass immer näher kam. Auf den Hof fuhr das neue HLF20, besetzt mit den Kameraden/innen der Jugendfeuerwehr Dirmingen.

Pfarrer Schneider und Pfarrer Bokumabi nahmen die Einsegung vor und baten Gott darum, dass die Feuerwehrleute mit diesem Fahrzeug den in Not geratenen Menschen immer helfen können. Auch für eine gesunde Heimkehr nach den Einsätzen wurde gebetet.

Der Löschbezirk Dirmingen dankt allen, die an der Beschaffung des HLF20 mitgewirkt haben. Ein Dank geht aber auch an die Organisatoren und Helfer am Tag der Einweihung. Für die Unterstützung der Feierlichkeit geht ein Dank an Bauunternehmer Herrmann Gihl, den Fanfarenzug der Feuerwehr Eppelborn, den Pfarrern Schneider und Bokumabi, sowie an die interessierten Bürger. Ein besonderer Dank geht an den stellv. Löschbezirksführer Heino Molter, der in den letzten beiden Jahren ein sehr hohes persönliches Engagement im Löschbezirk Dirmingen gezeigt hat. Leider war Heino Molter am Tag der Einweihung verhindert und konnte nicht teilnehmen.

Das neue HLF20 der Feuerwehr Eppelborn ist nur ein Teil der notwendigen Modernisierung der Fahrzeugflotte in der Gemeinde Eppelborn. Weitere Anschaffungen nach dem Brandschutzbedarfsplan werden folgen. Hier ist Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset und Ihre Verwaltung, sowie der Gemeinderat unserer Gemeinde, auf dem richtigen Weg. Um die Schlagkraft einer Feuerwehr zu erhalten sind solche Anschaffungen unabdingbar. Neue Fahrzeuge leisten auch einen hohen Beitrag zur Arbeitssicherheit der ehrenamtlich tätigen Feuerwehrleute.

Die Bilder wurden freundlicherweise von Erich Pfeiffer zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.