FEUERWEHR EPPELBORN
Dienstag, 23.04.2019 11:50
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Samstag, 13.04.2019
Druckversion
René Finkler
Top AUSBILDUNG

22 neue Truppmänner & -frauen für die Feuerwehr Eppelborn

Vorschau
Wehrführer Andreas Groß sowie einem Teil der Ausbilder mit den frisch ernannten Truppmännern und Truppfrauen der Freiw. Feuerwehr Eppelborn
Im März diesen Jahres begann für die 22 Anwärter/-innen der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn der Lehrgang "Truppmann Teil 1" auf Gemeindeebene. Dieser Lehrgang ist der Einstieg in den Feuerwehrdienst und wird umgangssprachlich auch als Grundausbildung bezeichnet.

In dieser Lehrgangsstrecke wird den Feuerwehranwärtern/-innen das feuerwehrtechnische Wissen, welches sie für den späteren Einsatzdienst benötigen, von erfahrenen Ausbildern beigebracht. Der Lehrgang gliederte sich in drei Unterrichtstage, welche unter der Woche am Abend stattfanden, sowie in fünf ganztägige Wochenendtage.

50 Ausbildungsstunden mussten dabei von jedem Lehrgangsteilnehmer absolviert werden, bevor der schriftliche Leistungsnachweis abgelegt werden konnte.

Bereits im Vorhinein bedurfte es einer intensiven Vorbereitung durch den Fachbereich Ausbildung, welcher durch den zweiten stellvertretenden Wehrführer und Fachbereichsleiter, Brandmeister Thorsten Fuchs aus Dirmingen und dem stellvertretenden Fachbereichsleiter Brandmeister Johannes Wagner aus dem Löschbezirk Habach geleitet wird. Gemeinsam mit dem Ausbilderteam der Feuerwehr Eppelborn wurden die Details des Lehrgangs sowie die Termine und Örtlichkeiten abgestimmt.

Die Auftaktveranstaltung zum Lehrgang fand Anfang März im Gerätehaus Dirmingen statt, wo alle Lehrgangsteilnehmer herzlich begrüßt werden konnten und mit den Themen "Brennen und Löschen" sowie den Vorschriften der Unfallversicherung vertraut gemacht wurden. Darauffolgend ging es mit der Thematik "Rechtsgrundlagen" in Wiesbach und "Fahrzeugkunde" sowie "Persönliche Ausrüstung" im Löschbezirk Habach weiter. An den darauffolgenden Samstagen folgten praktische Ausbildungsthemen in den Löschbezirken Dirmingen, Bubach-Calmesweiler und Eppelborn.

Neben der Gerätekunde und dem Verhalten bei Gefahr standen auch die Abläufe im Löscheinsatz und der technischen Hilfe auf dem Stundenplan. Immer wieder wurden die verschiedensten Szenarien geübt, um das erlernte Wissen zu festigen.

Schließlich stand am gestrigen Ausbildungstag der Lehrgangsabschluss auf dem Plan. Im Beisein von Wehrführer Andreas Groß und dem Fachbereichsleiter Ausbildung Thorsten Fuchs mussten die Teilnehmer/-innen nochmals in einem schriftlichen Leistungsnachweis ihr Wissen unter Beweis stellen.

Gegen Nachmittag konnte dann allen 22 Feuerwehranwärter/-innen die erfolgreiche Teilnahme an der "Truppmann Teil 1"-Ausbildung bescheinigt werden. Zudem haben die neuen Truppmänner und Truppfrauen zum Abschluss noch ihren persönlich zugeteilten Meldeempfänger entgegen nehmen können und sind ab sofort für die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürgern im Einsatz.

Als nächster Schritt steht für die Teilnehmer/-innen noch ein verpflichtender, 16 stündiger Erste Hilfe Kurs auf dem Plan, welcher im Mai stattfinden wird.

Die Feuerwehr Eppelborn gratuliert den frisch ausgebildeten Truppmänner und -frauen ganz herzlich zum erfolgreichen Lehrgangsabschluss