FEUERWEHR EPPELBORN
Freitag, 19.10.2018 09:03
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Freitag, 24.05.2002
Druckversion
Frank Recktenwald
Top FEUERWEHR IN DER PRESSE

Feuerwehr war schnell vor Ort

Eppelborn (sd). Während viele Besucher die Pfingstkirmes und den Jahrmarkt in Eppelborn besuchten und sich dort über die vielen Attraktionen freuen konnten, musste der Löschbezirk Eppelborn in den Einsatz: Über die Notrufnummer 112 wurde durch einen Mitbewohner in einem Mehrfamilienhaus "Am Steinhügel" ein Waschmaschinen- und Trocknerbrand gemeldet.

Der Löschbezirksführer und 24 Feuerwehrmänner waren mit drei Fahrzeugen schnell vor Ort und konnten auch dank der umsichtigen Reaktion des Anrufers ein größeres Ausbreiten des Brandherdes und des beißenden Rauchen verhindern. Vorsorglich standen auch im Löschbezirk Bubach-Calmesweiler neun Mitglieder des dortigen Löschbezirks in Bereitschaft, um die Kameraden in Eppelborn zu unterstützen, falls sie angefordert werden müssten. Dies war jedoch nicht der Fall.

Zum Einsatz kamen vor Ort Schnell-Löscheinrichtungen, Druckbelüfter zur Beseitigung des Brandrauches, vier Pressluftatemmasken und schweres Atemschutzgerät. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei in Eppelborn war der Maschinenbrand vermutlich auf einen elektrischen Defekt zurückzuführen.

Quelle: Saarbrücker Zeitung