Presse- & Öffentlichkeitsarbeit





Datum:10.02.2018
Löschbezirke:Humes: 04:12 -
Hierscheid: 04:12 -
Wiesbach: 04:12 -
Einsatzart:Sonstiger Einsatz
Eingesetzte Fahrzeuge:Polizei (), DLK 23/12 aus Illingen (), Rettungswagen (), First Responder Hierscheid/Humes (), MZF (5-61), LF 8/6 (6-42), ELW (7-11), LF 8/6 (7-42), LF 16 (7-43)


Vergessene Pizza löste Rauchmelder aus | Samstag, 10.02.2018

Spät in der Nacht wollte sich ein Anwohner in der Steinackerstraße noch eine Mahlzeit zubereiten und schlief dabei ein. Geweckt wurde er von der Feuerwehr.


Vorschau
Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren zu dem Anwesen in der Steinackerstraße angerückt
Humes. Feuerwehreinsatz um kurz nach vier Uhr morgens am 10. Februar 2018 in der Steinackerstraße im Eppelborner Ortsteil Humes: Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren angerückt, nachdem ein Heimrauchmelder in einem Haus ausgelöst hatte.

Der Bewohner hatte sich eine Pizza in den Herd geschoben und diese dann einfach vergessen und war eingeschlafen. Zwischenzeitlich verkohlte die Fertigpizza unter Rauchentwicklung im Ofen, weswegen auch der Rauchmelder in der Wohnung einen akustischen Alarm auslöste. Allerdings ohne den jungen Mann aus dem Tiefschlaf zu wecken. Bis ein aufmerksamer Passant schließlich die Einsatzkräfte verständigte und damit wahrscheinlich Schlimmeres verhindert hat.

Durch eindringliches Klopfen und Klingeln konnten die Einsatzkräfte den Schlafenden schließlich wecken und zum Öffnen der Tür bewegen. Unter Atemschutz drang ein Trupp in die völlig verqualmte Wohnung vor und konnte die inzwischen verkohlte Pizza ins Freie bringen.

Während der Bewohner vom Rettungsdienst untersucht wurde, lüfteten die Einsatzkräfte der Feuerwehr das Gebäude mit einem Überdrucklüfter. Im Anschluss konnte er zurück in seine Wohnung, der Einsatz war damit für die Feuerwehr beendet.

Dass kein größerer Sach- oder gar Personenschaden entstand, ist dem Rauchmelder sowie dem aufmerksamen Passanten zu verdanken. Die Feuerwehr appelliert in diesem Zusammenhang noch einmal daran, private Wohnräume mit Rauchmelder auszustatten und diese regelmäßig zu kontrollieren.






Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren zu dem Anwesen in der Steinackerstraße angerückt












Mit einem Überdrucklüfter wurde die Wohnung belüftet




Link zum Artikel:



© Feuerwehr Eppelborn
Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
http://www.feuerwehr-eppelborn.de