Presse- & Öffentlichkeitsarbeit





Datum:08.04.2018
Löschbezirke:Eppelborn: 22:58 -
Hierscheid: 22:58 -
Einsatzart:Technische Hilfe
Eingesetzte Fahrzeuge:Polizei (), Bergungsunternehmen (), TLF 16/25 (1-23), RW 1 (1-51), MZF (5-61)


Mehrere beschädigte Fahrzeuge nach Trunkenheitsfahrt | Sonntag, 08.04.2018


Vorschau
Feuerwehreinsatz nach Trunkenheitsfahrt in der Prümburgstraße
Eppelborn. Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer befuhr in den späten Abendstunden des 08.04.2018 die Prümburgstraße in Richtung Eppelborn, als er aufgrund erheblicher alkoholischer Beeinflussung nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen dort geparkten Pkw stieß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf weitere Fahrzeuge geschoben.

Im Anschluss fuhr der Fahrer mit seinem stark beschädigten Pkw weiter. In Höhe der Einmündung Im Fröschengarten verursachte der Fahrer fast einen weiteren Unfall, der nur durch die gute Reaktion eines entgegenkommenden Pkw-Fahrers verhindert werden konnte. In der Bahnhofstraße blieb der Unfallverursacher dann stehen, weil sein Fahrzeug zu stark beschädigt war.

Zeugen alarmierten daraufhin die Polizei. Da aus einem der beschädigten Fahrzeuge Betriebsstoffe ausliefen, wurde auch die Feuerwehr alarmiert. Die Kräfte aus den Löschbezirken Eppelborn und Hierscheid nahmen die auslaufenden Stoffe mit Bindemitteln auf und reinigten die Fahrbahn von Trümmerteilen.

Neben der Feuerwehr waren auch 2 Abschleppdienste und die Polizei im Einsatz. Der Unfallfahrer blieb unverletzt.






Feuerwehreinsatz nach Trunkenheitsfahrt in der Prümburgstraße






















Link zum Artikel:



© Feuerwehr Eppelborn
Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
http://www.feuerwehr-eppelborn.de