Presse- & Öffentlichkeitsarbeit





Datum:03.06.2018
Löschbezirke:Dirmingen: 19:32 -
Eppelborn: 20:02 -
Einsatzart:Technische Hilfe
Eingesetzte Fahrzeuge:Rettungswagen (), Notarzt (), MTW (1-18), TLF 16/25 (1-23), RW 1 (1-51), LF 8 (3-41), HLF 20 (3-46)


Feuerwehr unterstützt Rettungsdienst mit Schleifkorbtrage | Sonntag, 03.06.2018


Vorschau
Die Feuerwehr unterstütze den Rettungsdienst bei der Rettung einer Person in Dirmingen
Dirmingen. Am Abend des 03. Juni 2018 wurde der Löschbezirk Dirmingen vom Rettungsdienst in ein Anwesen in der Straße "Zur alten Mühle" nachgefordert. Ein älterer Mann hatte medizinische Probleme und musste nach einer Erstversorgung durch den Notarzt schnellstens in ein Krankenhaus gebracht werden. Doch der Transport durch das enge und steile Treppenhaus war nicht ohne weiteres möglich.

Deshalb wurde auch noch der Löschbezirk Eppelborn nachgefordert. Auf dem dort stationierten Rüstwagen ist eine spezielle Schleifkorbtrage verladen. In diese wurde der Patient umgelagert, fixiert und ins Freie gebracht. Dort konnte er an den Rettungsdienst übergeben werden, der den weiteren Transport in eine Klinik übernahm.

Der Einsatz war für die Feuerwehr nach rund einer Stunde beendet.






Die Feuerwehr unterstütze den Rettungsdienst bei der Rettung einer Person in Dirmingen




Link zum Artikel:



© Feuerwehr Eppelborn
Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
http://www.feuerwehr-eppelborn.de