Presse- & Öffentlichkeitsarbeit





Datum:07.01.2019
Löschbezirke:Humes: 16:29 -
Hierscheid: 16:29 -
Wiesbach: 16:29 -
Einsatzart:Sonstiger Einsatz
Eingesetzte Fahrzeuge:Polizei (), DLK 23/12 aus Illingen (), Rettungswagen (), First Responder Humes (), MZF (5-61), LF 8/6 (6-42), LF 8/6 (7-42), LF 16 (7-43), KdoW Wehrführer (Epp 07)


Feuerwehreinsatz wegen angebranntem Essen | Montag, 07.01.2019


Vorschau
Die Feuerwehr wurde in der Humes wegen angebranntem Essen gerufen
Humes. Angebranntes Essen hat einen Feuerwehreinsatz am Nachmittag des 07. Januar 2019 in Humes ausgelöst. Der Anwohner eines Hauses in der Straße "In der Humes" hatte den dichten Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

Die Meldung "Kellerbrand", von der zuerst ausgegangen wurde, bestätigte sich nicht. Die Ursache für den Rauch konnte schnell in der Küche ausfindig gemacht werden. Ein Topf mit Essen stand auf dem eingeschalteten Herd und war angebrannt.

Messungen der Einsatzkräfte auf Kohlenmonoxid waren negativ. Weitere Maßnahmen waren von Seiten der Feuerwehr nicht erforderlich. Der Anwohner wurde vom Rettungsdienst untersucht, bedurfte aber keiner weiteren medizinischen Hilfe.






Die Feuerwehr wurde in der Humes wegen angebranntem Essen gerufen










Link zum Artikel:



© Feuerwehr Eppelborn
Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
http://www.feuerwehr-eppelborn.de