Presse- & Öffentlichkeitsarbeit





Datum:11.06.2019
Löschbezirke:Humes: 15:17 -
Hierscheid: 15:17 -
Einsatzart:Technische Hilfe
Eingesetzte Fahrzeuge:Polizei (), DLK 23/12 aus Illingen (), Rettungswagen (), Rettungshubschrauber Christoph 16 (), First Responder Humes (), MZF (5-61), LF 8/6 (6-42)


Feuerwehreinsatz zur Unterstützung des Rettungsdienstes | Dienstag, 11.06.2019


Vorschau
Mit der Drehleiter musste ein Patient aus dem Obergeschoss eines Wohnhauses gerettet werden
Humes. Der Rettungsdienst hat die Feuerwehr am Nachmittag des 11. Juni 2019 zu einem Einsatz in die Straße "Im Aronsfeld" nachgefordert. Der Notarzt vom Rettungshubschrauber Christoph 16 hatte dort zusammen mit einer Rettungswagenbesatzung und den First Respondern Humes einen Patienten im Obergeschoss eines Einfamilienhauses erstversorgt.

Da ein Transport durch das enge Treppenhaus ausschied, blieb nur die Rettung durch ein Fenster über die Drehleiter. Die Einsatzkräfte aus den Löschbezirken Humes und Hierscheid sperrten dazu die Straße, damit die Drehleiter der Feuerwehr Illingen positioniert werden konnte.

Die Einsatzkräfte unterstützten den Rettungsdienst beim Umlagern des Patienten und dem weiteren Transport zum Hubschrauber. Der Einsatz war nach rund einer Stunde beendet.






Mit der Drehleiter musste ein Patient aus dem Obergeschoss eines Wohnhauses gerettet werden




























Link zum Artikel:



© Feuerwehr Eppelborn
Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
http://www.feuerwehr-eppelborn.de