FEUERWEHR EPPELBORN
Dienstag, 23.04.2019 12:39
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Samstag, 13.04.2019
Druckversion
Eric Holzer
Top FEUERWEHR AKTUELL

Löschbezirk Bubach Calmesweiler wählt neue Führungsmannschaft

Bild: Löschbezirk Bubach Calmesweiler wählt neue Führungsmannschaft

Der stellvertretende Löschbezirksführer Frank Bonner konnte am Samstag, dem 13. April um 18:00 Uhr, als Gäste die Chefin der Wehr, Frau Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset, den Kreisbrandinspekteur Michael Sieslak, den Wehrführer Andreas Groß und seinen Stellvertreter Wolfgang Braun, sowie den Ortsvorsteher von Bubach-Calmesweiler Werner Michel, begrüßen. Des weiteren wurden Leo Peter und Alfred Wirtz, von der Gemeindeverwaltung, begrüßt.

Eine besondere Freude war es für Frank Bonner, dass die Mitglieder des Löschbezirk Bubach-Calmesweiler in hoher Zahl anwesend waren.

Nach der Begrüßung wurden die Neuwahlen der Löschbezirksführung eingeleitet. Den Vorsitz der Wahl führte die Bürgermeisterin. Im ersten Wahlgang wurde der langjährige Stellvertreter Frank Bonner zum Löschbezirksführer gewählt. Da sich der Löschbezirk Bubach Calmesweiler entschieden hatte, zwei Stellvertreter zu wählen, wurden in weiteren Wahlgängen Peter Blug zum 1.Stellvertreter und Manuel Braun zum 2.Stellvertreter gewählt.

Die Bürgermeisterin und die Mannschaft bedankten sich für das Engagement von Andreas Groß in den letzten Jahren. Den neu gewählten Führungskräften gratulierte Sie für das eindeutige Wahlergebnis und brachte zum Ausdruck, dass Sie sich auf eine gute Zusammenarbeit freuen würde.

Die Bürgermeisterin fand Worte des Dankes und der Anerkennung für die Leistung des Löschbezirk Bubach-Calmesweiler. Sie erläuterte aktuelle Planungen und Entwicklungen in der Wehr Eppelborn. Michael Sieslak, der Kreisbrandinspekteur, übernahm im Anschluss das Wort und bedankte sich für das Engagement und den fairen Umgang miteinander. Weitere Redner waren noch der neue Wehrführer Andreas Groß und der Ortsvorsteher Werner Michel.

Die erfolgreiche Veranstaltung wurde mit einem Imbiß abgeschloßen.