FEUERWEHR EPPELBORN
Donnerstag, 19.10.2017 05:43
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Mittwoch, 18.01.2017
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Lkw verlor Hydrauliköl aus geplatzter Schlauchleitung

Vorschau
Hydrauliköl war aus einer geplatzten Schlauchleitung ausgetreten
Bubach-Calmesweiler. Auslaufendes Hydrauliköl erforderte einen Einsatz der Feuerwehr am Morgen des 18. Januar 2017 in der Straße "Im Flürchen". Gegenüber eines Autohauses war an einem Autotransporter ein Hydraulikschlauch geplatzt, Hydrauliköl lief auf die Straße und ins Erdreich.

Die Einsatzkräfte aus dem alarmierten Löschbezirk Bubach-Calmesweiler brachten Bindemittel aus und fingen das weiterhin austretende Öl mit einer Wanne auf. Schätzungsweise waren rund 10 Liter des Hydrauliköls ausgelaufen. Da auch das Erdreich neben der Fahrbahn kontaminiert war, wurden der Landesbetrieb für Straßenbau und das Landesamt für Umwelt angefordert und die Einsatzstelle übergeben.

Der Einsatz war für die Feuerwehr nach rund 2 Stunden beendet.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...