FEUERWEHR EPPELBORN
Sonntag, 25.06.2017 09:12
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Donnerstag, 26.01.2017
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Fahrer nach Verkehrsunfall unauffindbar

Vorschau
Schwerer Verkehrsunfall in der Ortsstraße in Hierscheid
Hierscheid. Ein schwerer aber kurioser Verkehrsunfall ereignete sich am Morgen des 26. Januar 2017 in der Ortsstraße in Hierscheid: Ein Pkw war dort um kurz nach 5:00 Uhr in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, durchbrach einen Zaun, kollidierte mit einem Baum und blieb dann nach einem Überschlag kopfüber 3 Meter tiefer neben einem Strommasten liegen.

Zeugen, die auf den Unfall aufmerksam wurden, alarmierten Rettungsdienst und Polizei. Doch als die Retter vor Ort eintrafen, hatte sich der unbekannte Fahrer bereits aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreit und aus dem Staub gemacht. Blutspuren im Fahrzeuginneren deuteten aber darauf hin, dass er sich verletzt haben musste.

Da nicht auszuschließen war, dass er unter Schock stehend im umliegenden Wiesengelände herumirrte, wurde die Feuerwehr aus den Löschbezirken Eppelborn, Hierscheid und Humes nachgefordert. Die Einsatzkräfte leuchteten die Unfallstelle und die Umgebung aus und halfen bei der Suche nach dem Verletzten. Auch die Wärmebildkamera kam dabei zum Einsatz. Der Fahrer blieb aber auch nach intensiver Suche unauffindbar, so dass die Suche nach rund 90 Minuten erebnislos abgebrochen wurde.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr klemmten die Fahrzeugbatterie ab und sicherten die Absturzkante. Die Fahrbahn wurde von Trümmerteilen gereinigt und die Polizei bei der Sicherstellung von Beweismitteln aus dem Fahrzeug unterstützt. Aufgrund der ungünstigen Lage des verunfallten Fahrzeugs wurde von einer Bergung mit der Seilwinde abgesehen. Gegen Mittag wurde das Fahrzeug, an dem Totalschaden entstand, mit einem Kran geborgen. Während der Suchaktion und den späteren Bergungsarbeiten musste die Ortsdurchfahrt voll gesperrt werden.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...